Mario Wiedemann

Mario Wiedemann

Project Manager im Programm LebensWerte Kommune der Bertelsmann Stiftung.

Nach einem Studium der Politischen Wissenschaft, Neueren Geschichte und Medienwissenschaft, hat Mario Wiedemann über mehrere Jahre hinweg freiberuflich als Berater für Onlinekommunikation und als Online-Redakteur gearbeitet. Vor seinem Einstieg in der Bertelsmann Stiftung war er außerdem als Online-Redakteur im Deutschen Institut für Erwachsenenbildung tätig. Dort hat er sich u.a. mit freien Bildungsmaterialien (OER) beschäftigt. Er interessiert sich für die Auswirkungen der Digitalisierung auf unterschiedliche Bereiche wie z.B. Politik, Bildung oder unser Kommunikationsverhalten. Er ist Mitgründer und Vorsitzender des Vereins Future Challenges e.V., der sich in der digitalen Menschenrechtsarbeit engagiert. Auf Twitter ist er unter @mariosorg zu finden.


Die letzten Beiträge

Eine grüne Wiese. Vereinzelt steigen WLAN-Zeichen aus der Wiese empor.

11 Beispiele für digitales Landleben

Das digitale Landleben weckt Aufmerksamkeit. Medien berichten über vernetzte Dörfer. Pilotprojekte wie die digitalen Dörfer erzeugen bundesweit Interesse. Veranstaltungen zur Digitalisierung im ländlichen Raum vernetzen die treibenden Kräfte aus den Kommunen. Eine Bedingung muss für ein digitales Landleben erfüllt sein: Die Kommune benötigt eine gute digitale Infrastruktur. In vielen ländlichen Kommunen ist diese Voraussetzung leider […]

Ein Mann sitzt mit seinem Laptop am See. Hinter dem Bildschirm des Laptops ist ein kleines Holzboot im See.

Digitale Arbeit macht die Provinz wieder attraktiv

Zieht das Leben auf dem Land immer mehr Menschen an? Diesen Eindruck legen viele Berichte im Netz, in Zeitungen oder im TV nahe. Es gibt Formate wie das sehr erfolgreiche Magazin „Landlust“ und auch auf anderen Kanälen erfahren wir mehr über die Vorzüge des Landlebens. Stadtflucht statt Landflucht? Das ZDF hat im Mai 2018 in […]

Blick auf die Themse in London und viele Brücken. Im Vordergrund weht eine britische Flagge.

Innovation im öffentlichen Sektor: Großbritannien zeigt wie es geht

Am Fuße des Edinburgh Castle, dem Wahrzeichen der schottischen Hauptstadt, befindet sich der größte Tech-Inkubator des Vereinigten Königreichs: die CodeBase. Sie ist das Zuhause von über 100 Startups und etablierten Unternehmen aus dem Tech-Sektor, in einer Stadt, die für den Technologiesektor nach London als die bedeutendste Stadt im Vereinigten Königreich gilt. In diesem Umfeld liegt […]

Zwei Männerhände halten ein Tablet. Darauf steht der Schriftzug Smart Country. Im hintergrund Blick auf Wiesen und Wälder.

Ein Blog für Smart Country

Die Digitalisierung gehört aktuell zu den wichtigsten Themen und Herausforderungen in deutschen Kommunen. Sie nimmt unter Oberbürgermeister*innen in einer Rangliste der größten kommunalen Herausforderungen den zweiten Platz ein. Der Mehrwert der digitalen Transformation wird in der großen Mehrheit der Kommunen als hoch oder sehr hoch eingestuft.