Joachim Sucker

Joachim Sucker ist seit 30 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig, davon 25 Jahre in der Hamburger Volkshochschule, zuletzt als Marketingleiter. Er ist Initiator großer Online-Kurse zu den Themen Neue Lernorte und digitale Identität im Web. Er ist Mitentwickler des Konzepts „Erweiterte Lernwelten“ für den Deutschen Volkshochschulverband. Er führt offene Bildungsprojekte durch (Blogwerkstatt.info) und moderiert diverse Online-Gruppen mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung in der digitalisierten Gesellschaft. Für die Volkshochschulen initiiert und moderiert er Barcamps und Großveranstaltungen. Er ist Teamcoach und berät die Stadt Norderstedt in der Realisierung eines neuen „Dritten Ortes“. Er bloggt seine Gedanken unter allesauszucker.wordpress.de und dritte-orte.de. Seit 2016 liegt sein Fokus zunehmend auf Innovationsprozessen abseits der Metropolen. Er lebt und arbeitet in Sierksdorf (Lübecker Bucht).


Die letzten Beiträge

Ein Mann steht auf einem Berg. Die Kameria filmt ihn von hinten. Er schaut aus der Ferne auf eine Stadt. Die Sonne geht gerade unter und die Sonne strahlt noch einmal kräftig.

Wenn ich Bürgermeister wäre: Meine Vision eines dritten Ortes

In unserer Reihe „Wenn ich Bürgermeister*in wäre…“ schreiben engagierte Menschen über kommunale Themen, die für sie von großer Bedeutung sind. Wie würden sie diese Themen in der Funktion einer Bürgermeisterin oder eines Bürgermeisters umsetzen? Joachim Sucker betont die Bedeutung von „dritten Orten“ in einer Kommune und beschreibt, wie er als Bürgermeister einen solchen dritten Ort gestalten […]