Digitale Souveränität

Eine Frau mit längeren Haaren schaut auf eine Wand, auf der sehr viele kleinere Monitore mit zahlreichen Gesichtern abgebildet sind. Das Bild ist in schwarz-weiß gehalten.

Digital souverän im Alter: Welche Kompetenzen brauchen wir heute & 2040?

„Digitale Souveränität“ ist ein Begriff, dem man in vielen Digitalisierungsdebatten begegnet und der von verschiedenen Akteuren aus unterschiedlichen Perspektiven verwendet wird. So ist etwa im Kontext der Entwicklung von Schlüsseltechnologien oft die Rede davon, dass Deutschland und Europa seine „digitale Souveränität“ gegenüber Ländern wie den USA oder China behaupten sollte. Unser Projekt Smart Country nimmt eine […]

Julian Stubbe präsentiert den Teilnehmenden erste Ergebnisse aus der Studie. Herr Stubbe steht neben einem Monitor. Vorne links sitzt Dagmar Hirche.
Eine Hand hält ein Smartphone hoch. Auf dem Display und im Hintergrund spiegeln sich schillernde Farben, ähnlich wie in einem Kaleidoskop

Digitale Souveränität – was bedeutet das jetzt und in Zukunft?

Der kompetente Umgang mit digitalen Medien, Fake News, Assistenzsystemen, Big Data, Social Bots oder digitalen Schatten ist bereits heute eine wichtige Voraussetzung für handlungsfähige, souveräne Menschen – eine Entwicklung, die sich in Zukunft weiter verstärken wird. Doch wie können wir alle digital souverän werden und bleiben? Gemeinsam mit dem Institut für Innovation und Technik (iit) […]